Heimatverein  Nienhagen e.V.

Museum zum Anfassen

Über uns 

 

Der Verein

 Im Frühjahr 1985 gründete sich ein Arbeitskreis „Heimatgeschichte“. Dieser Arbeitskreis sollte die Möglichkeit zur Einrichtung einer Heimatstube erarbeiten. Eine wichtige Frage war auch, wo man die geeigneten Räume dafür findet.

Am 20. Mai 1985 trafen sich 23 Interessierte im Sitzungssaal des Rathauses und gaben die Erklärung einen „Heimatverein“ zu gründen, zu Protokoll. Anschließend wurde ein geschäftsführender Vorstand gewählt.

Schwerpunkt unseres Vereins ist die Verfolgung der Heimatgeschichte, die Pflege der plattdeutschen Sprache und die Aufrechterhaltung des Brauchtums (z.B. Hachefest). Einrichten und unterhalten von Sammlungen wie Urkunden und Schriftstücke, Gebrauchsgegenstände aller Art und alles Geschichtsträchtige zu sammeln, gegebenenfalls zu restaurieren bewahren und auszustellen.


In den ersten Jahren traf man sich noch nicht regelmäßig. Zu den Aktivitäten wurde gesondert eingeladen. Die Sammlung wurde schnell sehr umfangreich.

Nach dem Umbau der „Alten Schule“ wurde seit 2002 in den Räumen ein "Heimatmuseum zum Anfassen" eingerichtet.  Dort  werden die Fundstücke gesichtet, eventuell in der Werkstatt aufgearbeitet und ausgestellt oder gelagert. Schnell gründete sich eine Arbeitsgruppe, die "Mittwochsgruppe", die sich jeden Mittwoch ab 15.00 Uhr trifft.


Weitere Aktivitäten


Für die Pflege der plattdeutschen Sprache treffen sich die Heimatfreunde an jedem 4. Dienstag im Monat um 15.00 Uhr in der Heimatstube in der Alten Schule.


Ein Klön- und Spieleabend findet an jedem 2. Dienstag im Monat um 19.00 Uhr in der Heimatstube in der Alten Schule statt.


Auch die Geselligkeit wird groß geschrieben. Wir boßeln, machen Tagesbusfahrten, grillen oder veranstalten Grünkohl- und Schlachteplatteessen.

Zu allen Aktivitäten und Veranstaltungen sind Gäste gern gesehen. Bei einigen Veranstaltungen (werden im „Wathlinger Bote“ veröffentlicht) ist aus organisatorischen Gründen eine Anmeldung erforderlich


 

Mitglieder

Zur Zeit hat der Heimatverein 144 Mitglieder (Stand August 2019).  Ein fünfköpfiger Vorstand leitet die Geschicke des Vereins.

1. Vorsitzender : Gunter Heuer (05144) 3149

2. Vorsitzender: Horst Busch

Kassenwartin: Irmtraut Wichmann

Leiterin der Sammlung: Ingrid Rieckenberg

Schriftführer: Gerd Sanders



Mitgliedschaft

Wenn Sie Zeit und Lust an unseren Aktivitäten haben, können Sie auch für nur 18 € im Jahr die Mitgliedschaft erwerben. Fordern Sie unser Beitrittsformular über das Kontaktformular an.